Aktuelles:


Der Verteidigungsminister unterwegs in Kärnten

Arbeitsgespräche mit Verteidigungsminister Mario Kunasek und den AUF/AFH Personalvertretern

Bei einem gemeinsamen Mittagessen mit Landesrat Gernot Darmann und unserem Verteidigungsminister Mario Kunasek konnten wir über wichtige Anliegen unserer Soldaten sprechen! Endlich ein Minister der für seine Bediensteten ein offenes Ohr hat, lösungsorientiert denkt und handelt, so der Landesvorsitzende der AUF/AFH Kärnten Claus Faller.

mehr lesen

AUF/AFH zum Antrittsbesuch beim neuen Bundesminister für Landesverteidigung

Die Fraktion der AUF-AFH im Zentralausschuss stellt sich bei Mario Kunasek vor!

Trotz eines ausgefüllten Terminkalenders ließ es sich der neu angelobte Bundesminister für Landesverteidigung, Mario Kunasek, selbst Unteroffizier und ehemaliger Personalvertreter der AUF-AFH beim Versorgungsregiment 1 in Graz, nicht nehmen, seine „Kameraden“ aus dem Zentralausschuss, Vzlt Manfred Reindl, ADir Manfred Haidinger, Obst Werner Hammer, MSD und Vzlt Volker Grote, zu einem Arbeitsgespräch zu empfangen...

mehr lesen

Nicht ganz im Ziel!

Der neue Organisationsplan Jägerbataillon 25

AUF/AFH Personalvertreter Obstlt Wolfgang Kautzki vom JgB25
AUF/AFH Personalvertreter Obstlt Wolfgang Kautzki vom JgB25

Wie die Masse der anderen Jägerbataillone (JgB) wird auch das JgB25(KPE) noch heuer einen neuen Organisationsplan (OrgPlan) einnehmen. Im Gegensatz zu den anderen Jägerbataillonen, für die der OrgPlan JgB „Typ C“ vorgesehen ist, wurde das JgB25(KPE) in die im heurigen Jahr durchgeführte OrgPlan-Evaluierung offiziell gar nicht und auch sonst nur in unbefriedigendem Ausmaß eingebunden...

mehr lesen

Die Reform ist misslungen!

Der OrgPlan JgB26 taugt nichts

Die Spittaler Personalvertreter fordern 3.Kp im JgB26 v.l.n.r. Faller, Peball, Trattnig, Grote
Die Spittaler Personalvertreter fordern 3.Kp im JgB26 v.l.n.r. Faller, Peball, Trattnig, Grote

Ziel der Reform war es, mehr Schwergewicht und Soldaten bei der Truppe zu haben. Genau das Gegenteil ist passiert, man hat zu Gunsten höherer Kommanden wieder bei der Truppe Arbeitsplätze gestrichen, beziehungsweise abgewertet. Von einer Stärkung der Truppe ist man derzeit meilenweit entfernt...

 

mehr lesen

Folge uns auf Facebook